Kundenbestellungen

Bestellungen werden im Rahmen der Einrichtung von Tango von uns geschult.

Kundenbestellungen werden in der Kasse aufgenommen und können gemeinsam mit Verkaufspositionen auf einem Bon abgewickelt werden.

Die Titel werden dazu aus dem Suchfenster mit F3 übernommen, die Zeile auf dem Vorgang färbt sich dann hellgrün. Titel, die Tango noch nicht kennt, können aus der Bibliografie (LibriPro oder pcbis.de) übernommen werden.

Nach dem Export in der Bibliografie (pcbis.de: Funktion Schnellexport, LibriPro: Strg+E) öffnet Tango (wenn es zuvor in der Kasse stand) automatisch mit dem CD-Importfenster und dem importierten Titel. Auch mehrere Titel können auf diese Weise exportiert werden.

Wenn mehrere Titel unterschiedlich bibliografiert und dann übernommen werden sollen, empfiehlt sich folgendes Vorgehen:

Tango im Artikelsuchfenster stehen lassen, damit das Importfenster nicht nach dem ersten exportierten Titel gleich nach vorne kommt - sondern einen nach dem anderen Titel exportieren, anschließend in Tango wechseln und mit Strg+I im Artikelsuchfenster die Titel komplett einlesen. Dann kann ein Titel nach dem anderen als Bestellung übernommen und ggf. die Menge angepasst werden. Die restlichen Titel kann man sich immer wieder mit der Plustaste herholen, bis alles abgearbeitet ist.

Beim Abschluss von Kundenbestellungen werden noch Telefon, Mail und Adressdaten abgefragt - außerdem ist das Häkchen zur Einwilligung der Datenspeicherung korrekt nach Kundenwunsch zu setzen.